Hochzeit-Startfoto.jpg

HOCHZEIT

Anmeldung

Die Anmeldung zur kirchlichen Eheschließung erfolgt in der Regel in der Wohnpfarre des Brautpaares.

Welche Dokumente brauche ich?

 

  1. Von ledigen Personen:

    • die Taufscheine

    • die Geburtsurkunden bzw. Geburtenbuchauszüge

    • Meldezettel

    • Amtlicher Lichtbildausweis (falls die Brautleute dem Pfarrer nicht persönlich bekannt sind)

    • Gegebenenfalls Nachweis eines Titels oder akademischen Grades
       

  2. Von Personen, die eine oder mehrere nicht kirchlich geschlossene Vorehen hatten, zusätzlich:

    • die Heiratsurkunde(n)

    • die Sterbeurkunde(n), falls der (die) Partner verstorben ist (sind)

    • das (die) Scheidungsurteil(e) mit Bestätigung der Rechtskraft

    • eidesstattliche Erklärung(en), dass diese Ehe(n) weder kirchlich geschlossen noch in der Wurzel saniert wurde(n)
       

  3. Von Personen, die kirchliche Vorehen hatten, zusätzlich:

    • die Trauungsscheine

    • die Taufscheine der früheren Partner

    • die Sterbeurkunde(n) bzw. eine staatliche Todeserklärung, falls der (die) Partner verstorben ist (sind)

    • falls die kirchliche Vorehe vom Apostolischen Stuhl gelöst wurde, das Dispensreskript

    • wurde die kirchliche Ehe von zwei kirchlichen Gerichten für ungültig erklärt, das Urteil der zweiten Instanz

    • Scheidungsurteile mit Bestätigung der Rechtskraft

Bekanntgabe der Trauzeugen.

 

Nach der Aufnahme des Trauungsprotokolls in der Pfarrkanzlei, wird ein Termin für ein Trauungsgespräch beim Priester oder Diakon vereinbart. Ebenso ist die Teilnahme an einem Eheseminar erforderlich.

 

Anmeldungen bitte bis 6 Monate vor dem gewünschten Termin.

 

Zur Anmeldung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pfarrkanzlei:

Tel: 02236 / 23 349

E-mail: pfarre.moedling@herzjesu.at

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3